Kategorien
Allgemein

Blockchain und E-Learning-Plattformen?

Wie kann die Blockchain-Technologie für E-Learning-Plattformen und Online-Kurse genutzt werden?

Was ist die Blockchain?

Eine Blockchain ist eine dezentrale Datenbank, also die Daten liegen nicht auf einem Rechner sondern in einem Netzwerk von mehreren Rechnern.

Die Blockchain soll einen fälschungssicheren Austausch von Informationen und Währungen ermöglichen, ohne dabei auf einzelne Instanzen wie Banken oder Regierungen angewiesen zu sein.

Zusammengefasst handelt es sich bei Blockchain um ein dezentrales Peer-to-Peer-Netzwerk, welches mit Hilfe von Kryptografie ein sicheres System erzeugt. Quelle und mehr Infos unter: https://www.cryptolist.de/was-ist-blockchain

Wie lässt sich die Blockchain im E-Learning anwenden?

Personalisierte Lernpfade

Eine Anwendungsmöglichkeit der Blockchain im E-Learning könnte die Möglichkeit sein, personalisierte Lernpfade zu erstellen. Jeder Kursteilnehmer könnte an seine Fähigkeiten angepasste Aufgaben und Online-Kurse bearbeiten.

Bezahlen mit Kryptowährungen

Die Online-Weiterbildungen können natürlich auch mit Kryptowährungen bezahlt werden. Oft sind E-Learning-Plattformen Marktplätze auf denen Lernende auf Dozent treffen. Der sichere und internationale Werteaustausch zwischen Lernenden und Dozenten könnte hier gelöst werden.

Die Kosten der Kurse könnten auch individuell angepasst werden, was unter anderem eine bessere Vergabe von Stipendien und Fördermöglichkeiten ermöglicht. Quelle: https://www.game-learn.com/

Smart Contracts könnten auch zum Einsatz kommen. Smart Contracts sind selbstausführende elektronische Verträge und können Bedingungen zwischen Käufer und Verkäufer festlegen. So könnte zum Beispiel festgelegt werden, dass der Lernende nur Kursabschnitte bezahlen muss die er auch wirklich abschließt. Ein weitere Beispiel ist, dass die Dozenten erst bezahlt werden, wenn der Lernende bestimmte Fortschritte gemacht hat.

Qualifikationen und Lernfortschritt

Den Lernfortschritt sicher zu vorzuweisen und anerkannte Zertifikate auszustellen, ist denke ich mit das Hauptanwendungsgebiet der Blockchain-Technologie im E-Learning.

Dafür müsste der E-Learning-Anbieter nach bestehen oder absolvieren eines Kurses das Zertifikat oder die Kursbescheinigung, in der Blockchain speichern.

Der Lernende muss so die Nachweise über Qualifikationen nicht selbst aufbewahren und jedes mal erneut versenden. Bildungsinstitutionen und Arbeitgeber können erhaltene Zertifikate und Qualifikationen direkt einsehen und sicher sein, dass diese vertrauenswürdig und echt sind.

Welche Blockchain E-learning-Plattformen gibt es schon?

Bitdegree ist eine E-Learning-Plattform die auf der Blockchain-Technologie basiert. Die Plattform verwendet die Blockchain, meines Wissens nach, hauptsächlich für die Bezahlung der Kurse und Stipendien.

Odem ist eine E-Learning-Plattform die Online-Kurse anbietet und erhaltene Zertifikate in der Blockchain speichert.

Inspiriert von: https://www.checkpoint-elearning.de/corporate-elearning/blockchain-im-elearning